Herzlich Willkommen aktualisiert 28.03.2017
Schwarzer Sonntag für den HTV (12KW.) Sowohl die 1:Damen als auch die 1.Herren verloren  gegen die Tabellenführer Hoogstede bzw. Sande mit 4:8 und 4:9. Tags zuvor hatten die Damen noch gegen Molbergen gewonnen. Die 2te ist nach dem 9:6 gegen Waddens raus aus dem Abstiegskampf. Weiter um den Meistertitel spielen die 4te  und die 7te mit Siegen in Wahnbek und OTB. Die 2.Damen siegten ebenso gegen OTB2 ,die 1.Jungen in M'dorf und die 2.Jungen bei Bloherfelde. Remise gab es für die 5te, die 8te, die 2.Jungen und die Schüler. Niderlagen für die 5te und die 10te,  
Hier erfahrt Ihr das Neuste aus der Sparte Tischtennis
1 Niederlage sonst nur Siege (10KW.) gab es diese Woche für den HTV. Die 1. Herren halten sich  durch ein 9:4 gegen SWO2 weiter im Aufstiegsrennen. Die 2te in Wiesmoor und die 3te gegen Cleverns-Sandel holten wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die 4te übernahm mit dem Sieg gegen SVEO die Tabellenführung. Die 6te macht den Abstiegskampf nach einem 9:2 gegen DSC wieder spannend, war dann aber gegen den Titelträger OTB3 chancenlos. Richtung Meisterschaft strebt auch die 7te nach dem Sieg bei BWB4. Die weiteren Siege holten: Meister HTV9 gegen Bloherfelde2, die 1ote in Ofenerdiek, die 2.Damen gegen Holtrop und ETB3 und die 2.Jungen bei GVO2.      
 Damen und Vierte weiter im Meisterrennen (11KW.) Die 1. Damen siegen in Delmenhorst. Die Vierte bei TTC2. Für  die 1.Herren ist nach der 7:9 Niederlage gegen Molbergen der Aufstieg wohl vorbei. Auch die 3te verliert mit 7:9 gegen SWO4. Die Jungen (Remis gegen ETB) und Schüler (Sieg gegen SVEO und Remis gegen Wahnbek) weiter im Aufwind. Auch Remis spielte die 3.Damen gegen Esensham. Niederlagen gab es auch für die 2.Damen, die 5te, die 8te und die 10te, die aber durch einen Sieg gegen DSC wohl die Relegation erreicht haben.    
mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos