Herzlich Willkommen
aktualisiert 17.06.2019
Vereinsmeisterschaften zum guten Schluss (24.KW) Anfang Juni bildeten die Vereinsmeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen den traditionellen Saisonabschluss. Bei den Jungen konnte Ngoc-Son den Titel holen, bei den Schülern siegte Mathis, bei den Mädchen Shoshana und bei den Erwachsenen hatte Andre Wreden überraschend die Nase vorn.
Hier erfahrt Ihr das Neuste aus der Sparte Tischtennis
Um Haaresbreite gescheitert (17.KW) ist die 2.Jungen am Finaleinzug in die Bezirksliga Weser- Ems Play Off. Gegen Ekern gab es ein 7:7, was am Ende wegen um einen Satz nicht reichte. Hatte da doch Ekern mit 26:25 die Nase vorn. Auch bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Schüler zog man knapp den Kürzeren, gewann gegen Jever mit 6:3 und gegen Wissingen mit 6:0 behaupten, verlor aber gegen die beste Schülermannschaft des Turniers Rechtsupweg mit 3:6. Insgesamt ein toller 2.Platz. Jubeln können auch unsere Damen die durch den Relegationsverzicht ihrer Gegner den Startplatz in der Verbandsliga wieder sicher haben.        
HTV-Jugend dominiert Kreisrangliste (18.KW) 4 erste Plätze und weitere Podestplätze konnte unsere Jugend bei den Kreisranglisten an diesem Wochenende erringen. Sieger wurden bei den Schülerinnen C Franzi Bartl, bei den Schülerinnen B Shoshana, bei den Schülern A Lennard und bei der Jugend Melih. 2.Plätze gab es für Shoshana bei den Schülerinnen A, Leon bei den Schülern A und Alex bei den Jungen, wo Robin mit dem 3.Platz das reine HTV- Podest komplett machte.